Kategorie: Menschen, Digital Commerce

Neuer Frontend-Entwickler für unser Hamburger Büro

Das Hamburger Blackbit-Büro füllt sich langsam: Seit Anfang Juli unterstützt uns Dirk Hedtke von unserem nördlichsten Standort aus in der Frontend-Entwicklung. Seinen geschulten Blick für Webdesign und Usability bringt der studierte Mediendesigner vor allem aus seiner Tätigkeit für einen bekannten Musik-TV-Sender mit. Zwölf Jahre lang hat er als Senior Online-Producer die Website des Senders betreut und fünf Relaunches mitgemacht. Anschließend war er als Frontend-Developer bei einem Media-Services-Anbieter für die Sport- und Unterhaltungsindustrie tätig und ist – auf der Suche nach einem attraktiveren Arbeitgeber – schließlich bei Blackbit gelandet.

Dirk Hedtke ist Frontend-Entwickler bei Blackbit

Wenn Dirk Hedtke nicht gerade Webdesigns für unsere Kunden auf Hochglanz bringt, widmet er sich gern elektronischer Unterhaltungsmusik. Vier Stunden täglich übt er sich als Amateur-DJ, um ab nächstem Jahr auch die Hamburger Clubs zu rocken. Außerdem geht er leidenschaftlich gern tanzen und verbringt seinen Urlaub bevorzugt auf Konzerten und Festivals.

Verfasst von Anett Michael am 05.08.19 11:05

 

Kommentare