Kategorie: Strategie, Prozesse

Umsatzstarke Suchmaschinenwerbung dank Bid-Management

Verfasst von Stefano Viani am 20.02.18 10:30

Die mithilfe von Suchmaschinenwerbung (SEA) generierten Umsätze, sollen laut Statista bis 2021 weiterhin ansteigen. Jedoch wird es für viele Unternehmen, die sich mühselig in Google AdWords eingearbeitet haben, immer schwieriger, Gebotsstrategien zu optimieren und die gewünschten Erfolge mit SEA bleiben leider oft aus. Je umfangreicher die Werbekampagnen werden, desto häufiger treibt die Nutzung des komplexen Gebotssystems und die aufwendige Optimierung von Anzeigenbudgets auch die motiviertesten Online-Marketer an ihre Grenzen – die entsprechenden Klick- und Umsatzzahlen fehlen dann meist. Bid-Management-Tools greifen Werbetreibenden bei der Erstellung und Anpassung von Gebotsstrategien unter die Arme – so können dank schlauer Algorithmen und künstlicher Lernmechanismen 20 bis 60 Prozent mehr Anzeigenklicks erreicht werden.

Aber wie funktioniert Bid-Management und worauf müssen Werbetreibende achten, um ihre Erträge in der Suchmaschinenwerbung zu maximieren?

Kategorie: Digital Commerce, Marke & Marketing, Strategie

3 Gründe, Bing Ads für Multichannel-Marketing im B2B-Bereich zu nutzen

Verfasst von Stefano Viani am 30.01.18 10:30

Woran denken Sie, wenn Sie Suchmaschinenwerbung hören? Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Antwort „AdWords“ lauten, denn Google dominiert nicht nur den internationalen Markt für Search Engine Advertising (SEA), sondern hält auch in Deutschland einen Marktanteil von 90 Prozent inne. Nichtsdestotrotz können Unternehmen mit Bing Ads fast jeden zehnten Nutzer in Deutschland erreichen und das vor allem im B2B-Bereich – denn viele große und mittelständische Unternehmen verwenden Microsoft-Produkte. 

Kategorie: Digital Commerce, Kommunikation, Marke & Marketing, Strategie

Marketing Automation & Personalisierung mit Pimcore 5

Verfasst von Anett Michael am 01.12.17 11:09

Marketing Automation und eine personalisierte Nutzeransprache sind aus dem Digital Commerce bald nicht mehr wegzudenken. Intelligente Personalisierungs-Tools, mit denen Kundenwünsche erkannt und adressiert werden, sollen es digitalen Unternehmen schon im Jahr 2020 ermöglichen, ihre Gewinne um bis zu 15% zu steigern, so Gartner.

Kategorie: Digital Commerce, Kommunikation, Marke & Marketing, Strategie

Die Zukunft des Online Marketings – HubSpot Partner Treffen

Verfasst von Stefano Viani am 01.06.17 11:00

Kunden kaufen anders als vor zehn Jahren! Diese Tatsache stellt E-Commerce Unternehmen vor neue Herausforderungen: Wie kann man potenzielle Kunden im fragmentierten Netz erreichen? Welche Marketingstrategien sind effektiv, um neue Leads zu generieren? Und wie schafft man positive Nutzererfahrungen, um den Umsatz zu steigern? Dabei verlangen die immer schneller fortschreitenden Entwicklungen im Online Marketing unternehmerische Flexibilität und Agilität in der Umsetzung. Inbound Marketing hat sich als ganzheitliche Marketingstrategie für die Begleitung potenzieller Kunden bis zum erfolgreichen Kaufabschluss etabliert. Mit hilfreichen Inhalten sowie kundenzentriertem Marketing und Sales Tools wird der Kunde in den Mittelpunkt gestellt und sorgt so für eine bessere Nutzererfahrung und mehr Umsatz. Am 16. und 17. Mai 2017 trafen sich als Vorreiter für Inbound Marketing im EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) die Vertreter der HubSpot Partneragenturen zum Austausch in Dublin. Der HubSpot Summit lud die qualifiziertesten Agenturen ein, sich über die Neuerungen im Online Marketing sowie über die wandelnden Herausforderungen des Agenturwesens zu verständigen. Blackbit war als HubSpot Silver Partner vor Ort, um neue Einblicke in die Zukunft des Online Marketings für die optimale Beratung unserer Kunden zu sammeln.

Kategorie: Digital Commerce, Marke & Marketing, Strategie

Identitätsbasiertes Markenmanagement: Vom inneren Kern zur erfolgreichen Marke

Verfasst von Stefano Viani am 30.03.17 14:35

Marke: Mehr als nur ein Logo

Eine Marke ist nicht nur das Logo oder der Name eines Unternehmens. Sie ist die Summe aller Einzelteile: sowohl Selbst- als auch Fremdbild. Um Kunden langfristig zu binden, muss man sich vom Wettbewerb differenzieren. Das Erscheinungsbild als äußere Hülle dient der Wiedererkennung. Aber Marken sind heute so viel mehr als nur das Zuhause für Produkte und Dienstleistung, denn mit dem Kauf erhält der Kunde ein Werteversprechen als Extra obendrauf. Deshalb liefern Marken nicht nur Information, sondern geben auch Orientierung in Zeiten des Überangebots und der Orientierungslosigkeit. Vielen Menschen fehlt es an Halt: Wer will ich sein? Was will ich darstellen? Von wem möchte ich mich abgrenzen? Da Marken heute emotionaler geführt werden, ist es ihnen möglich, diese Lücke zu füllen. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Marke von der Konkurrenz abzuheben:

Kategorie: Marke & Marketing, Strategie, Digital Commerce

So bleiben Marken im E-Commerce zukunftsfähig

Verfasst von Stefano Viani am 01.11.16 09:29

EINDRÜCKE VON DER ERETAIL EUROPE

Wie werden Marken mithilfe von Multichannel Touchpoints lebendig? Zukunftsfähig sein und auch zu bleiben – darum ging es auf der eRetail Europe in Amsterdam, die unser Geschäftsführer Stefano Viani im September besuchte. Stephan Mader, der als Digital Retail und E-Commerce Consultant bei der LEGO Group die diesjährige eRetail Europe in Amsterdam eröffnete, griff das Thema auf und hinterließ mit seiner Eröffnungs-Keynote einen bleibenden Eindruck.

Digital Commerce Blog

In diesem Blog informieren wir Sie über Digital Commerce – den Verkauf von Waren und Dienstleistungen mit Hilfe des Internets, mobiler Netze und geeigneter IT-Infrastruktur. In regelmäßigen Fachbeiträgen beschäftigen wir uns mit allen relevanten Aspekten des digitalen Handels und stellen in anwendungsorientierten Artikeln Innovationen, Tools und Strategien vor. Dabei reicht die Themenspanne von Analyse bis Zahlungsdienstleister und umfasst alle Touchpoints der Customer Buying Journey.

Neueste Beiträge

Abonnieren Sie unseren Newsletter