Kategorie: Menschen

Dickes B, oben an der Spree

„Im Sommer tust du gut und im Winter tut's weh [...]“. Und obwohl der Sommer schon vorbei ist, haben sich die Blackbits im Winter getraut, Berlin unsicher zu machen. Nach einer unterhaltsamen Bus- oder Zugfahrt und einem gemeinsamen Mittagessen bemühte sich das Blackbit-Team, den Berliner Verkehr nicht aus dem Konzept zu bringen:

Mentale Vorbereitung vor der AbfahrtPünktlich zum Feierabendverkehr starteten wir in zahlreichen Trabis, um die Hauptstadt unsicher zu machen und möglichst viele Sehenswürdigkeiten der Stadt zu bestaunen. Naja, so viele wie eben möglich waren, denn bei einer so aufregenden Fahrt mit der „Rennpappe“ ist man zuerst mit anderen Dingen beschäftigt, als entspannt aus dem Seitenfenster zu schauen und die Rundfahrt zu genießen: Der Oldtimer bietet ein besonderes Fahrerlebnis und die Kolonne unserer Trabis sollte eingehalten werden. Während wir dem  vorausfahrenden Guides lauschten, sollte das DDR Kultauto beim Anfahren nicht absaufen, Gas, Kupplung und Handschaltung sollten in eine Routine übergehen, die Kolleg*innen belustigt und nebenbei noch Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden. Spätestens jetzt sind alle Blackbits darauf konditioniert, vier Dinge gleichzeitig zu erledigen. Trotz des für uns gewöhnungsbedürftigen Handlings des Trabis konnten wir den Ausblick auf das Brandenburger Tor, den Fernsehturm und Überreste der Berliner Mauer während der Fahrt genießen.

Nach der aufregenden zweieinhalbstündigen Tour checkten wir im Hüttenpalast – einem indoor Campingplatz mit historischen Wohnwagen in alten Industriehallen – ein und besichtigten anschließend gemeinsam das Berliner Büro.

Abendessen "Schwarze Heidi"

Um uns gebührend zu stärken, kehrten wir anschließend bei der „Schwarzen Heidi“ ein, die uns mit Käse-Fondue, Geschnetzeltem und Röstis verwöhnte. Der erlebnisreiche Tag fand mit ein paar Bierchen im Innenhof des Hüttenpalastes einen angemessenen Ausklang.

 

Halle 1 Hüttenpalast

 

Verfasst von Lisa Kleffner am 20.11.19 10:57

 

Kommentare