Skip to content
Stefano Viani

Stefano Viani

Stefano Viani ist Geschäftsführer von Blackbit digital Commerce GmbH. Er ist immer up to date, was neueste Entwicklungen und Trends im E-Commerce und digitalen Marketing angeht. Seit Jahrzehnten ist er für große und mittelständische Unternehmen Berater für die technische, optische und werbliche Optimierung von Webauftritten. Dabei entwickelt er insbesondere Konzepte und Maßnahmen für ein erfolgreiches Absatzmarketing.

E-Commerce goes D2C: der Trend zum direkten Vertrieb

Große Marken sind Vorreiter bei der D2C-Vermarktung

Covid-19 hatte Einfluss auf so gut wie alle Bereiche der Gesellschaft und machte 2020 unerwartet zum Rekordjahr für den Online-Handel. Welche Entwicklungen werden den E-Commerce im Jahr 2021 prägen?

Eines der großen Stichwörter im laufenden Jahr lautet D2C – Direct to Customer. Es beschreibt eine Entwicklung, die einige große Marken bereits vor Jahren angestoßen haben: Immer mehr namhafte Hersteller überspringen den Handel und vermarkten ihre Produkte im direkten Vertrieb an Fans und Freunde ihrer Waren.

#DDA21 – Hauptsache dabei!

Der #DDA21 war ein inspirierendes Show-off der Digital-Branche

Mit großer Spannung haben wir die Live-Übertragung der Preisverleihung des begehrten Digital Award verfolgt und gratulieren allen verdienten Gewinnern.

Seit mehr als sieben Jahren gilt der DDA als einer der bedeutendsten Awards für herausragende digitale Kreationen. Auch dieses Jahr wurden wieder Leistungen besonderer Kreativität und Innovation in der Digitalwirtschaft mit dem Award geehrt.

Datadog – ein treuer Freund im Hosting

Der Monitoring-Dienst von Datadog ist im Blackbit Hosting-Service enthalten

Datadog bündelt das Monitoring und die Performance-Analyse verschiedener Cloud-Anwendungen in einer Plattform. Warum Blackbit den Service künftig in sein Hosting-Angebot integriert, erfahren Sie hier.

Der französische Dienstleister Datadog ist spezialisiert auf Unternehmen, deren Business auf komplexen Cloud-Anwendungen basiert. Das Softwareunternehmen überwacht mit seiner Software-Lösung Subsysteme wie Server, Datenbanken, Tools und andere Dienste per Echtzeit. Ursachen und Wechselwirkungen von einfachen, aber auch hochkomplexen, Systemstörungen werden mithilfe des Datadog Dashboards leichter identifiziert und gezielt behoben.

Text, Konzeption in der Digital Agentur: Neues Spiel, bekanntes Gesicht

Willkommen zurück, Luisa!

Frische Brise im Hamburger Office

Corona-Krise? Für uns kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Wäre ja auch noch schöner, wenn wir uns davon einschüchtern ließen. Gerade jetzt legen wir nochmal nach: Unsere Agentur in Hamburg hat Nachwuchs bekommen! Endlich haben nun auch die Nordlichter einen Trainee im Team. Wurde auch Zeit, nachdem die Göttinger im letzten Jahr ordentlich vorgelegt haben.

Millioneninvestment für Pimcore

Pimcore Team

Mit Pimcore, der erfolgreichen österreichischen Open-Source-Plattform für Product Information Management (PIM), hat Blackbit als Pimcore Gold Partner auf das richtige Pferd gesetzt: Die Alternative zu den traditionellen proprietären Systemen im Enterprise-Software-Markt ist weiterhin auf Erfolgskurs und erhält 3,5 Mio. USD aus Mitteln der Finanzierungsrunde, die von der Münchner Auctus Capital durchgeführt wurde.

Erfolgreich verkaufen auf Online-Marktplätzen Teil 2: Das Produkt

Das Produkt – Online-Marktplatz-Wissen rund um die richtige Idee

Das Produkt – Online-Marktplatz-Wissen rund um die richtige Idee

Im ersten Teil unserer Blog-Serie haben wir bereits verraten, dass sich hinter dem Namen Sinn.lichke.it kulinarische Geschenksets verbergen, die wir über die Online-Marktplätze ebay und DaWanda verkaufen. In diesem Blog-Artikel verraten wir, was das Besondere an unserer Produkt-Idee ist und welche Schritte auf dem Weg von der ersten Idee bis hin zum verkaufsreifen Angebot notwendig sind.

Erfolgreich verkaufen auf Online-Marktplätzen Teil 1: Die Idee

Erfolgreich verkaufen auf Online-Marktplätzen Idee

Die Idee – Online-Marktplatz-Wissen aus erster Hand

Der digitalisierte Handel hat viele Gesichter. Als Agentur für Digital Commerce haben wir die Entwicklungen der Märkte immer im Blick und verändern uns mit den Herausforderungen unserer Kunden. Und weil der Vertrieb von Produkten über Verkaufsplattformen wie Amazon und ebay ohne Zweifel ein wesentlicher Aspekt des Digital Commerce ist, gilt es für uns, auch in diesem Bereich umfassende, fundierte Kompetenz aufzubauen.

Auf der sicheren Seite: Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum und Datenschutz Mittlerweile ist den meisten Unternehmen bekannt, dass sie eine Impressumsangabe sowie eine Datenschutzerklärung auf ihrer Website verfügbar machen müssen – anderweitig drohen hohe Abmahnungen und folgenschwere rechtliche Konsequenzen. Um das Thema schnell abschließen zu können, werden die Texte in Eile aus gegoogelten Online-Generatoren übernommen. Dabei wird der Text zur Datenschutzerklärung häufig direkt unter den Impressumsabschnitt kopiert, was laut einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamburg rechtswidrig ist und gravierende Folgen nach sich ziehen kann. Fest steht: Jede Website benötigt eine inhaltlich vollständige und vom Impressum getrennt aufrufbare Datenschutzerklärung! Worauf Unternehmen beim Einrichten von Impressum und Datenschutzerklärungen auf Ihrer Website achten müssen und was sich 2018 mit der Datenschutzgrundverordnung ändert, haben wir zusammengefasst: