Skip to content

Backup & Sync zwei Pimcore Systeme

Blackbit wartet mit einem neuen Pimcore-Plugin auf. Das „Backup & Sync“ Bundle ermöglicht die Daten-Sicherung und Synchronisation mit anderen Pimcore-Systemen.

Backup & Sync Bundle von Blackbit

Neue Erweiterung: Pimcore-Systeme sichern und synchronisieren

Das Plugin erweitert Ihre Pimcore Kommandozeile um drei neue Befehle:

  • backup:backup – sichert alle nötigen Dateien und einen Datenbank-Dump in einer Zip-Datei
  • backup:restore – stellt den Pimcore-Status auf Basis des zuvor gespeicherten Backups wieder her
  • backup:sync – gleicht Datenbank und Dateien zwischen zwei Pimcore-Systemen ab (z.B. um das Entwicklungssystem mit dem Live-System zu synchronisieren)

Backup: wiederherstellbare Datensätze erzeugen

Es ist wichtig, die Dateien und die Datenbank fast zum gleichen Zeitpunkt zu sichern, da sich einige Datenbankeinträge auf Dateien (z.B. Versionen) und einige Dateien auf Datenbankspalten (z.B. Datenobjektfelder) beziehen. Die Sicherung der Dateien und der Datenbank erfolgt also parallel. Wiederherstellbare und temporäre Daten sowie Protokolle werden dabei nicht ins Backup aufgenommen, um die Dateigröße klein zu halten.

Synchronisierung zwischen Pimcore-Systemen

Soll ein Pimcore-System mit einem anderen synchronisiert werden, geht dies nun über den Befehl „backup:sync“. Damit die Synchronisation funktioniert, muss das Bundle sowohl in dem Quell- als auch im Zielsystem installiert sein.

In Kombination mit dem Process Manager Bundle ist es möglich, ein Backup, Restore oder Sync mit einem anderen Pimcore-System per Button direkt aus dem Pimcore-Backend anzustoßen.

Mehr Details zum neuen Synchronisations-Bundle finden Sie auf GitHub, für weiterführende Fragen und technischen Support wenden Sie sich bitte an David Gottschalk.

Kommentare: