Skip to content

Blackbit bleibt Google Partner

Blackbit ist seit Beginn des Programms Google Partner und erfüllt einmal mehr die Anforderungen für die Zertifizierung, die für höchste Qualität im Online-Marketing steht und uns als kompetente sowie vertrauenswürdige Partner auszeichnet.

Blackbit ist vorab zertifzierter Google Partner

Das Google Partner-Programm

Seit 2013 läuft das Google Partner-Programm in mehr als 60 Ländern und in 43 Sprachen. Das Programm intensiviert die Partnerschaft zwischen Google und einzelnen Teilnehmern. Möglichen Kunden und anderen Interessierten zeigt das Partner-Logo, dass wir zuverlässig

  • die Kampagnenerfolge unserer Kunden steigern,
  • Optimierungschancen erkennen und nutzen sowie
  • die nötigen Google Ads-Kompetenzen und Zertifizierungen nachweisen können.

Das neue Partner-Programm startet im Februar 2022 – als Partner, der die strengeren Bedingungen aber schon heute erfüllt, dürfen wir uns ab sofort mit dem neuen Google Partner-Logo schmücken.

Das macht Blackbit zum Google Partner

Die Mindestanforderungen für das Partner-Programm von Google übertreffen wir seit Jahren konstant. Wir nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, schließen gewissenhaft die Google Zertifizierungen ab und sind inzwischen reich an Erfahrung, Wissen und Kompetenz für die bestmögliche Nutzung von Google Produkten. Die Umsätze, die wir Monat für Monat für unsere Kunden via Google Ads erzielen sowie das ausgeglichene Verhältnis von Ausgaben und Conversions, zeigen deutlich, dass wir im Online-Marketing mit zuverlässiger Professionalität arbeiten und immer das Maximum aus den Werbe-Budgets herausholen.
Die offiziellen Kriterien für den Partner-Titel und die Berechtigung, das entsprechende Badge zu führen, sind dreigeteilt.

  • Leistung
    Die Google Ads-Verwaltungskonten, die für das Partner-Programm registriert sind, müssen mindestens einen Optimierungsfaktor von 70 % aufweisen. Da dieser aussagt, wie sehr mit dem Konto das größtmögliche Potenzial ausgeschöpft wird, gibt das Aufschluss darüber, wie effektiv das Konto eingerichtet ist und geführt wird. Darüber lassen sich Rückschlüsse darauf ziehen, wie gut Ziele der Kunden berücksichtigt werden.
  • Ausgaben
    Das für das Programm registrierte Google Ads-Verwaltungskonto muss innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen ein minimales Werbebudget von 10.000 $ aufweisen.
  • Zertifizierung
    Mindestens die Hälfte aller das Verwaltungskonto betreuende Mitarbeiter müssen für Google Ads zertifiziert sein. Die maximale Grenze sind hierbei 100 Nutzer. Außerdem muss für jeden Produktbereich mindestens eine Zertifizierung vorhanden sein.
    (Quelle: Google)

André Reß, Leiter der Online-Marketing-Abteilung bei Blackbit, blickt zufrieden auf die erneute Auszeichnung: „Durch unsere langjährigen Erfahrungen im Bereich des Marketings, auch mit Google Ads, schaffen wir langfristiges und kontinuierliches Wachstum, mit messbaren Erfolgen und greifbaren Strategien für die wirtschaftliche Zukunft unserer Kunden. Wir begleiten die Geschäftsmodelle aufmerksam und haben mit der erneuten Zertifizierung durch Google wieder einmal unter Beweis gestellt: Die uns anvertrauten Budgets setzen wir professionell und erfolgreich ein.“

Der Status als BVDW SEA-Qualitätsagentur belegt die Qualität unserer Leistungen im Online-Marketing von anderer Stelle, unsere Microsoft-Ads-Zertifizierung rundet unsere Kompetenzen zusätzlich ab.

Noch auf der Suche nach Ihrer Google-Strategie?

Wir stehen Ihnen gerne als strategischer Partner zur Seite: Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die individuellen Ziele Ihres Unternehmens, entwickeln die erforderliche Marketingstrategie und kümmern uns um die praktische Umsetzung sowie die Auswertung der erzielten Erfolge. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich gerne an unseren Online-Marketing-Spezialisten André Reß.

Kommentare: