Skip to content

BVDW Agenturranking: Blackbit in Top 100

Das aktuelle BVDW Ranking der deutschen Internetagenturen zeichnet auch dieses Jahr wieder eine Topographie, die von Höhen und Tiefen des Markts erzählt, und Orientierung in der Branche bietet.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat jüngst sein alljährliches Internetagentur-Ranking veröffentlicht – das Wichtigste vorweg: Blackbit wächst trotz Covid-19-Krise weiter und macht erneut Plätze in der Rangliste gut.

Blackbit belegt Platz 12 im BVDW-Ranking der schnellstwachsenden Agenturen

Chancen und Risiken einer besonderen Zeit

Die Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen sind allgegenwärtig. Sowohl der stationäre Handel als auch Unternehmen im E-Commerce spüren die nach wie vor verhaltene Konsumlaune. Direkt oder indirekt betroffen sind viele Digitalagenturen, die im letzten Geschäftsjahr 2020 durchschnittliche Umsatzrückgänge von rund -2,9% vermelden. Die Zahl der Mitarbeiter bei Online-Agenturen sank entsprechend um etwa 4,1%.

Verschiebung der Marktanteile

Natürlich hat die Pandemie Prozesse der Digitalisierung in vielen Bereichen beschleunigt. Doch viele klassische Agenturkunden, vor allem solche aus Tourismus-, Auto- und Veranstaltungsbranche sowie Kunden aus dem stationären Handel, mussten mit dem Überleben kämpfen.

Ausgaben für Marketing und Digitalisierung wurden trotz staatlicher Hilfen umgeleitet oder zumindest vorerst zurückgehalten. In der Statistik des BVDW-Rankings tauchen diese Agenturen mit teilweise drastischen Umsatzeinbußen gar nicht mehr auf.

Vielleicht bedingt dies zusätzlich, dass sich die Entwicklung der letzten Jahre fortsetzt und sich die Konzentration im Markt weiter verstärkt: Im aktuellen Ranking generieren die 50 umsatzstärksten Agenturen rund 85% des insgesamt erwirtschafteten Umsatzes.

Umsatzschwerpunkte verlagern sich

Bei großen Agenturen kommen die Umsätze allerdings aus anderen Geschäftsbereichen als im vorherigen Jahr. Services rund um digitale Transformation, Strategie und Beratung weisen im Vergleich zum Vorjahr einen durchschnittlichen Zuwachs von rund 30% auf. Gestiegen sind auch die Agenturumsätze im Plattform-Geschäft und E-Commerce sowie mit angelagerten Services. Die traditionell hohen Umsätze in der digitalen Werbung und der Marken- sowie Produkt-Kommunikation sind währenddessen um beinahe 25% zurückgegangen.

Blackbit im Ranking

Als Full Service Agentur mit Schwerpunkt im Digital Commerce ging Blackbit mit einer ungeahnt günstigen Geschäftsausrichtung in die Pandemie. Das Internetagentur-Ranking des BVDW anhand der Kennzahlen Umsatz, Wachstum in Prozent, Mitarbeiteranzahl und deren Ab- bzw. Zunahme sowie dem Pro-Kopf-Umsatz listet Blackbit zum ersten Mal unter den erfolgreichsten einhundert Agenturen. Mit 2,64 Millionen Euro Umsatz macht unsere Agentur einen großen Sprung von Platz 117 auf aktuell 94.
Noch großartiger: Dank der neuen Umsatzzahlen erscheint Blackbit noch in einem anderen Abschnitt des Rankings: Mit einem Wachstum von 31,9% belegt Blackbit den zwölften Platz im Subranking der schnellst wachsenden Agenturen!

Die diesjährigen Ergebnisse bereiten große Freude, da sie uns in unserem Tun bestätigen und motivieren, im nächsten Jahr noch besser zu performen. Ein wenig Stolz sei da erlaubt, darum blicken wir mit breiter Brust positiv in die Zukunft!

Wenn Sie an Blackbit und unseren Services interessiert sind, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Wir tun unser Bestes für Sie.

Kommentare: