Digital Commerce Blog.

Kategorie: Team, Digital Agentur

Unsere Jahrespraktikantin: Eine Virtuosin am digitalen Stift

Eine Frau, die weiß, was sie kann und zeigt, wer sie ist 

Schon während sie ihre ersten Zeichnungen, die sie fix am iPad festhält, präsentiert, ist allen klar: Diese junge Frau hat Talent! Unsere neue Praktikantin ist ein wahres Zeichen-Ass! Wieder einmal zeigt sich: Wahres Können braucht keine Zeugnisse oder überinterpretierte Abschlüsse! Es lebe die Autodidaktik. 

Natürlich hat die neue Kollegin auch einen Namen: Joy, Joy Schwarz, um genau zu sein. Die 22-jährige verbringt ihr Jahrespraktikum, das sie im Rahmen der Fachoberschule Informatik absolvieren muss, bei Blackbit. Doch bereits bevor sie sich entschied, noch einmal die Schulbank zu drücken, hat sie einiges auf die Beine gestellt und unterschiedlichste Erfahrungen gesammelt: Ob als Tätowiererin im multikulturellen Berlin oder als freiberufliche Comic-Zeichnerin –im Zentrum ihres Schaffens steht immer ihr kreative Ader. Ihre Comics stellt sie übrigens auch auf Conventions aus. 

Joy-sRGB_1200x800px_web

Ihr schulischer Fachbereich lässt es bereits vermuten: Joy zeichnet nicht nur gerne, sondern sie interessiert sich ebenso fürs Programmieren –eine wahrhaft explosive Mischung!  

Wir sind uns auf jeden Fall sicher, dass sie die Zeit bei uns nutzen wird, um auch dem einen oder anderen Entwickler über die Schultern zu schauen. Generell sollen unsere Jahrespraktikanten in jede Abteilung reinschnuppern, um so viel wie möglich mitnehmen zu können. 

Ein Couch-Potato ist Joy allerdings auch nach getaner Arbeit nicht: Sie zeichnet zwar ebenfalls in ihrer Freizeit oder zockt am PC, doch zu einem intensiven HIIT-Training oder einer Runde Eisenstemmen kann sie einfach nicht nein sagen – den passenden Beat immer im OhrUnd weil Kreativität auch von neuen Eindrücken lebt, ist sie immer auf der Suche nach neuem Input. Wo ist eigentlich egal – Hauptsache, über den eigenen Horizont hinaus.  

Joy, wir glauben, dieses Jahr wird schneller umgehen als uns allen lieb ist. Doch jetzt bist Du erstmal hier – und das ist auch gut so. 

Verfasst von Anett Michael am 14.01.21 15:00

 

Kommentare