Skip to content

BVDW Agenturranking: Blackbit in Top 100

Blackbit belegt Platz 12 im BVDW-Ranking der schnellstwachsenden Agenturen

Das aktuelle BVDW Ranking der deutschen Internetagenturen zeichnet auch dieses Jahr wieder eine Topographie, die von Höhen und Tiefen des Markts erzählt, und Orientierung in der Branche bietet.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat jüngst sein alljährliches Internetagentur-Ranking veröffentlicht – das Wichtigste vorweg: Blackbit wächst trotz Covid-19-Krise weiter und macht erneut Plätze in der Rangliste gut.

Heiter weiter: PHP Backend-Entwickler Behrouz verstärkt unser Team

Behrouz unterstützt unser Team in Berlin als Backend-Entwickler.
Seit einigen Wochen mischt Behrouz Heidarzadeh unser Büro im Herzen Berlins auf – nur digital, versteht sich! Gerade erst mit seiner Familie in die Spreemetropole gezogen, wurde der gelernte Anwendungsentwickler im Herbst auf eine unserer Stellenanzeigen aufmerksam. Blackbit konnte mit interessanter Firmengeschichte und einem super Jobangebot überzeugen, Behrouz punktete mit reichlich Berufserfahrung und spannender Vita.
 

Relevanz zahlt sich aus: Das A und O in SEA und SEO

Mit Blackbit werden Sie gefunden – dank SEA und SEO Service.

Wenn wir nach etwas suchen – ganz egal, ob Information, Service oder Produkt – dann nutzen wir Google. Die Suchmaschine kennt nicht nur unsere Suchbegriffe, sondern weiß auch immer besser, was wir eigentlich finden wollen.

Die Richtung des Informationsflusses in der Werbung hat sich grundlegend geändert. Immer weniger Menschen gucken Fernsehen und werden von vermeintlich reichweitenstarker TV-Werbung erreicht. In diese kommunikative Einbahnstraße biegen immer weniger ein. Die Menschen tummeln sich vielmehr online und sind dabei gezielt auf der Suche nach ganz bestimmten Informationen.

E-Commerce goes D2C: der Trend zum direkten Vertrieb

Große Marken sind Vorreiter bei der D2C-Vermarktung

Covid-19 hatte Einfluss auf so gut wie alle Bereiche der Gesellschaft und machte 2020 unerwartet zum Rekordjahr für den Online-Handel. Welche Entwicklungen werden den E-Commerce im Jahr 2021 prägen?

Eines der großen Stichwörter im laufenden Jahr lautet D2C – Direct to Customer. Es beschreibt eine Entwicklung, die einige große Marken bereits vor Jahren angestoßen haben: Immer mehr namhafte Hersteller überspringen den Handel und vermarkten ihre Produkte im direkten Vertrieb an Fans und Freunde ihrer Waren.

#DDA21 – Hauptsache dabei!

Der #DDA21 war ein inspirierendes Show-off der Digital-Branche

Mit großer Spannung haben wir die Live-Übertragung der Preisverleihung des begehrten Digital Award verfolgt und gratulieren allen verdienten Gewinnern.

Seit mehr als sieben Jahren gilt der DDA als einer der bedeutendsten Awards für herausragende digitale Kreationen. Auch dieses Jahr wurden wieder Leistungen besonderer Kreativität und Innovation in der Digitalwirtschaft mit dem Award geehrt.

xt:Commerce Case Study: Die Hofmeister Erfolgsstory

Jetzt online: die Blackbit Case Study rund um den Hofmeister Online-Shop

Nachhaltigkeit im E-Commerce: Blackbit pusht das Business des traditionsreichen und wertestarken Händlers für Holzwaren mit Optimierungen des xt:Commerce Shops.

Als Unternehmen mit Geschichte ist sich Hofmeister seiner ökologischen wie sozialen Verantwortung bewusst. Der Großhändler und Importeur steht für Nachhaltigkeit und wird seinen sozialen wie ökologischen Verpflichtungen gerecht: Produktion aus nachwachsenden Rohstoffen, Fertigung in kleinen, regionalen Betrieben oder Familienwerkstätten, kurze Lieferketten und klimaneutraler sowie plastikfreier Versand – echt gelebte, starke Werte, auf die Hofmeister stolz sein kann! Seine überzeugende Philosophie wollte Hofmeister darum auch gezielt deutlicher nach außen tragen. Diese Aufgabe ging Blackbit an und setzte in drei aufeinander aufbauenden Schritten technische und optische Optimierungen des Hofmeister Online-Shops um.

Neues Bundle, neue Funktionen in Pimcore Reports

Neues Bundle, neue Funktionen im Stammdatenmanagment

Das neueste Blackbit Bundle im Pimcore Marketplace ermöglicht den Zugriff auf externe Datenbanken und die Abbildung der Daten in Ihren Pimcore Reports.

Dieses innovative Produkt bereichert Ihr Stammdatenmanagement via Pimcore um eine weitere nützliche Funktion: Mit dem neuen Bundle können Sie in Pimcore-Reporten auf externe Datenbanken zugreifen. Hierfür erscheint ein zusätzlicher benutzerdefinierter Berichtstyp ‚External Database‘ unter der Rubrik ‚Individuelle Reporte‘ Ihres Pimcore-Backends. Die Funktion unterstützt alle SQL-basierten Datenbanken, die von PHP Data Objects unterstützt werden. Darunter zum Beispiel:

Datadog – ein treuer Freund im Hosting

Der Monitoring-Dienst von Datadog ist im Blackbit Hosting-Service enthalten

Datadog bündelt das Monitoring und die Performance-Analyse verschiedener Cloud-Anwendungen in einer Plattform. Warum Blackbit den Service künftig in sein Hosting-Angebot integriert, erfahren Sie hier.

Der französische Dienstleister Datadog ist spezialisiert auf Unternehmen, deren Business auf komplexen Cloud-Anwendungen basiert. Das Softwareunternehmen überwacht mit seiner Software-Lösung Subsysteme wie Server, Datenbanken, Tools und andere Dienste per Echtzeit. Ursachen und Wechselwirkungen von einfachen, aber auch hochkomplexen, Systemstörungen werden mithilfe des Datadog Dashboards leichter identifiziert und gezielt behoben.

Blackbit x Viani: Nominierung für Deutschen Digital Award 2021

Es wird spannend! Mit einem unserer ambitioniertesten Projekte steht Blackbit aktuell auf der Shortlist für den Digital Award 2021 in der Kategorie Visual Design.

Nachdem Blackbit bereits 2016 für die Viani Website den Shop Usability Award 2016 als „Innovativster Shop“ bekam, ist eine Menge passiert. Technische Neuerungen, neue Trends und Entwicklungen im E-Commerce sowie in der Food-Branche und nicht zuletzt COVID-19 haben den Online-Handel enorm beeinflusst und unerwartet hohe Wachstumsraten generiert.

Fitstore24: Dank Pimcore fit für den Run auf Outdoor- und Sportartikel

Optimiertes Online-Shopping dank Pimcore und Redesign

Den großen Ansturm auf Sport- und Fitness-Produkte während des ersten Lockdowns bewältigte Fitstore24 locker: Fit gemacht mit neuen Shopping-Funktionen und einem Pimcore System zur Abwicklung konnte der Sportversand im frischen Design unerhofft große Bestellvolumina verbuchen und aufkommende Datenmengen einfach verwalten.

Ob E-Bikes oder Yogamatten, Springseil oder Laufschuhe: Alles rund um das Thema körperliche Aktivität war im Digital Commerce während den ersten Schließungen aufgrund von Corona und der folgenden Zeit mehr als gefragt. Die Menschen drängten nach draußen, widmeten sich dem Lauf- und Radsport, Wandern und vielen anderen Outdoor-Aktivitäten. Da durfte das entsprechende Zubehör nicht fehlen. Geschlossene Läden führten Kunden auf der Suche nach Informationen und einem breiten Sortiment in die Online-Shops.