Kategorie: Digital Commerce

Blackbit gewinnt Pimcore Case Study of the Year Award

Etwa 140 Teilnehmer aus aller Welt trafen sich am 26. und 27. September in Salzburg zur exklusiven Partnerkonferenz „Pimcore Inspire 2018“. Als Pimcore Gold Partner waren wir natürlich mit dabei, um uns mit anderen Anwendern und den Software-Entwicklern auszutauschen und uns aus erster Hand über kommende Software-Neuerungen zu informieren.

Neben Keynotes, Q&A-Sessions und Networking gab es für Partner die Gelegenheit, ihre Pimcore Erfolgsgeschichten vorzustellen – mit Chance auf den prestigeträchtigen Preis „Case Study of the Year“.

Kriterien für die Vergabe des Case Study Awards:

  • Innovation: Einsatz von Pimcore auf eine neue Weise oder in einer neuen Branche
  • Integration: Tiefe der Integration mit Systemen von Drittanbietern
  • Enthusiasmus: Übertreffen der Erwartungen des Projektteams
  • Plattform: Anzahl der genutzten Pimcore-Features
  • Projektumfang: Anzahl der Objekte, Länder, Sprachen etc.
  • Präsentation: Spannendes Präsentieren der Case Study

Blackbit gewinnt Pimcore Case Study of the Year Award

And the winner is: Blackbits Content-Commerce-Shop für Viani

Unser umfassendes Digital Commerce-Projekt für Feinkostimporteur Viani hat die Pimcore-Crew überzeugt. Und so durften wir die begehrte Trophäe für die Case Study of the Year 2018 mit nach Hause nehmen.

Der Pimcore Case Study of the Year 2018 Award ist nicht die erste Auszeichnung, die wir für den Viani Markenshop erhalten haben. Schon 2016 wurde der Web-Auftritt beim Shop Usability Award als „Innovativster Shop“ geehrt. Was das Projekt bereits damals so besonders machte? Dank innovativer Verknüpfung von Content und Commerce hebt sich der Online-Shop durch Emotionen, Informationen und Individualität vom Marktumfeld ab. Individuelle E-Commerce-Funktionen für Händler und Endkunden sorgen zusätzlich für ein intuitives und nutzerfreundliches Einkaufserlebnis.

Viani Case Study lesen

Migration auf Pimcore 5

Wir führen das Viani-Projekt nach der Methode des Growth-Driven Designs durch und entwickeln es somit kontinuierlich weiter. Nach einem Jahr des erfolgreichen Betriebs sind die nächsten Ziele die Personalisierung des Benutzererlebnisses und die Einführung von Künstlicher Intelligenz (KI). Um diese Ziele zu erreichen, war eine Migration auf die aktuelle Software-Version Pimcore 5 nötig. Ein so umfangreiches Projekt zu migrieren, ist eine echte Herausforderung, die erhebliche Ressourcen bindet. Um Anfragen von Kunden und Interessenten nach wie vor zeitnah beantworten zu können, hat sich Blackbit entschieden, die Migration mit Unterstützung des Pimcore Global Services (PGS) Teams durchzuführen. Das PGS Team hat sich um die verlustfreie Datenmigration gekümmert und folgende Features aktualisiert, um weiterhin das Beste aus dem Pimcore Tool herauszuholen:

  • Mandanten-Konfiguration zur Verwaltung von B2B- und B2C-Kundendaten
  • ElasticSearch für schnelle Such- und Filterergebnisse
  • Erweiterte Pimcore E-Commerce Funktionalitätenin Bezug auf Mandanten, Warenkorb, Preis, Check-out, Bestellungen und Gutschein-Services

Neu implementiert wurde:

  • Customer Management Framework für eine bessere Auswertung und Segmentierung von Nutzerdaten sowie die Möglichkeit zur personalisierten und automatisierten Kundenansprache

Blackbit war für das Projektmanagement und die Qualitätssicherung verantwortlich. Dabei haben wir unter anderem Kundenanforderungen in Software-Spezifikationen übersetzt, Tests und Bugfixes organisiert, CMS-Inhalte übertragen und die komplette Migration bis zum Live-Gang der Pimcore 5 Digital Commerce Plattform begleitet.

Verfasst von Anett Michael am 02.10.18 13:43

 

Kommentare