Kategorie: Digital Commerce, Infrastruktur, Digital Marketing

Mit PIM-System und Tabellenkonfigurator bändigt Rohde umfangreiche Produktdaten

Mit einer Vielfalt an Industriegriffen, Oberflächentechniken, mechanischen Bearbeitungen und Rohrverbindungen versorgt die Rohde AG Industrie-Unternehmen auf der ganzen Welt. Ein derart breit gefächertes Angebot bedeutet für das Unternehmen auch eine große Menge verschiedenartigster Produktdaten, die es für Webauftritt, Kataloge etc. zu pflegen gilt. Für seine neue Website samt Online-Katalog wünschte sich Rohde daher ein Datenmodell, das Struktur, Ordnung und Übersichtlichkeit der Produktdaten sicherstellt und eine einfache zentrale Pflege der Datensätze ermöglicht.

PIM-System und Tabellenkonfigurator für die Website der Rohde AG

Mehrsprachigkeit & komplexe Tabellen

Nach der Analyse des Datenbestandes haben sich für unsere Entwickler verschiedene Herausforderungen ergeben: Die Webpräsenz musste aufgrund der internationalen Zielgruppe in 13 Sprachen übersetzbar sein. Eine weitere Schwierigkeit war das heterogene Sortiment der Rohde AG. Nur wenige Produkte haben exakt dieselben Eigenschaften. Für die Visualisierung ausgewählter technischer Attribute dienen Tabellen, die dadurch sehr heterogen sind. Jede Tabelle erfordert eine unterschiedliche Anzahl an Spalten und Zeilen. Gleichzeitig sollte die Responsivität der Inhalte gewährleistet sein – also die optimale Darstellung auf unterschiedlichen Bildschirmformaten.

Die Lösung: ein Online-Produktkatalog mit Pimcore

Auf Basis von Pimcore haben wir einen Online-Produktkatalog konfiguriert, der seine Daten aus dem integrierten PIM-System bezieht. Dafür haben wir zunächst das Datenmodell entworfen und die bereits vorhandenen Daten importiert und anschließend bereinigt. Mit Pimcore ist es komfortabel möglich, Websites oder Online-Shops mehrsprachig einzurichten – mit so vielen Sprachvarianten, wie gewünscht.

Um den sehr unterschiedlich aufgebauten Tabellen Herr zu werden, haben wir einen Tabellengenerator erstellt. Damit ist es möglich, genau zu steuern, wie die Daten auf der Website ausgegeben werden sollen. Trotz der hohen Komplexität der Daten können die Tabellen somit nach Belieben gepflegt werden.

Mit dem Online-Produktkatalog auf Pimcore-Basis und unserem konfigurierten Tabellengenerator lassen sich selbst umfangreiche Datensätze ganz unkompliziert an einer zentralen Stelle pflegen. Auch bei komplexen und heterogenen Sortimenten ist es uns damit gelungen, die Daten strukturiert und aufgeräumt auf den jeweiligen Produktseiten auszugeben.

Stehen Sie mit Ihrer Website oder Ihrem Online-Shop vor ähnlichen Problemen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Verfasst von Anett Michael am 09.05.19 10:51

 

Kommentare