Kategorie: Digital Commerce, Marke & Marketing

Trends und Entwicklungen im Social Media Kompass 2016/17

Der September war digital und sozial, denn am 14. und 15. September 2016 fand in Köln die dmexco statt. An diesen Tagen traf sich die gesamte Digital Marketing Elite, um sich zu Themen rund um Innovationen, Trends und Entwicklungen im digitalen Marketing auszutauschen. Auch der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. war mit Experten-Talks, Guided Tours und einem Messe-Stand auf diesem Event vertreten. Mit im Gepäck: der neue Social Media Kompass 2016/17, der jetzt als kostenloser Download zur Verfügung steht. Die jährlich erscheinende Publikation der Fokusgruppe Social Media – den Branchen-Experten der deutschen Wirtschaft – beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit den drei Säulen für erfolgreiche Kommunikation in Social Media. Idealerweise ergänzen sich die Kerndisziplinen Social Media Marketing, Social Relations und Social Content perfekt.

Social Media Kompass 2016/17 - Blackbit

Auch Michael Koch – Social Media Experte bei Blackbit – konnte mit seiner Expertise einen Beitrag zum Thema „Love, Peace und Social Content“ beitragen. Zu der Frage „Was ist Social Content überhaupt?“ stellt er klar: „Der Begriff wird leider noch zu oft mit Social Contents – allen Arten von Inhalten, die dem User in den Sozialen Netzen begegnen – verwechselt. Zudem schleichen sich dann gerne Begriffe wie Earned, Paid oder Owned-Content ein, die noch mehr verzerren. Social Content geht auf Distanz mit den Fragen nach Flussrichtung, Sender, Empfänger oder einer angestrebten Kontrolle über die Verbreitungsgeschwindigkeit. Hier ist für manches Unternehmen ein konsequentes Umdenken überfällig.“

Social Content weckt Interesse, Leidenschaft und Begeisterung bei der Zielgruppe, sodass sich eine engagierte, loyale Brand-Community bildet. Dadurch können diese Inhalte dabei helfen, die Markenbekanntheit zu steigern. Empathie ist das Schlüsselwort, wodurch Inhalte kreiert werden können, mit denen sich die Nutzer identifizieren und die schlussendlich zu Kundenbindung führen. Die Inhalte sind authentisch und nahbar, wodurch die Community staunt, begeistert oder emotional berührt ist. In seinem Text geht Michael Koch näher darauf ein, wie dieses starke Gefühl von Gemeinschaft erreicht werden kann: „Kommuniziert wird auf Augenhöhe und Aktivitäten beziehen die Fans und Follower ein. Man verspürt eine stärkere Bindung zu Menschen, mit denen man gemeinsam etwas erlebt hat. Welche Erlebnisse und Erinnerungen verbinden Menschen mit einer Marke? Mit welchen Themen und Botschaften können sie sich identifizieren? Um diese Dinge aufzugreifen, reicht es nicht, die Sprache der Zielgruppe zu verstehen. Es erfordert einen Dialog ohne Sprachbarrieren.“

Social Content ist nur ein Aspekt, aber Social Media ist eine ganz eigene Kompetenz mit unterschiedlichen Disziplinen: Durch geplante Marketingaktivitäten können konkrete Unternehmensziele verfolgt werden. Aber mindestens genauso wichtig ist der Kommunikationsaspekt, denn Service und Support helfen dabei, die Markenbindung zu stärken und eine Beziehung aufzubauen. Bei Social Content sind die Unternehmensziele und die Bedürfnisse der Zielgruppe in gleichem Maße relevant für die Social Media Aktivitäten, denn mit der richtigen Strategie vereint man beides perfekt. Inhalte müssen aktuell und für die Zielgruppe relevant sein. Im Dialog mit der Community gibt es keine 08/15-Antworten, jeder Follower wird ernst genommen. Nur so werden Fans zu Unterstützern, die auch öffentlich zu ihrer Marke stehen, diese weiterempfehlen und sich als Teil des großen Ganzen fühlen. Social Media ist mehr als nur ein Facebook-Profil mit Inhalten zu bespielen. Es ist ein Geben und Nehmen – ein echter Mehrwert – zwischen Marke und Community, von dem beide Seiten profitieren. Nicht nur der menschliche Aspekt, sondern auch die Wahl der richtigen Technologie und Plattform sind dafür entscheidend.

Zur weiteren Recherche empfehlen wir die komplette Ausgabe des neuen Social Media Kompass mit Fachbeiträgen aus der Digital Marketing Szene. Die aktuelle Ausgabe können Sie hier kostenlosen herunterladen:

SICHERN SIE SICH JETZT DEN SOCIAL MEDIA KOMPASS 

Verfasst von Michael Koch am 26.09.16 16:48

 

Kommentare